Alp´n´Gold, das Buch zum Blog!

Hallo meine lieben und treuen Blogleser!

Sie haben sicherlich bemerkt, dass Sie nur noch wenige meiner Geschichten auf dieser Seite finden. Das hat den Grund, dass die beliebtesten und töllsten Blogs nun in meinem Buch "Alp´n´Gold, rot-weiss-rote Kurzgeschichten", zu finden sind. Auf der Seite www.alpngold.at finden Sie alle Informationen zu meinem Büchlein. Das Buch Alp´n´Gold ist direkt bei uns, im Alp´n´Gold Buchladen, in jedem online Buchshop und Buchhandel zu erwerben.

Ich freue mich über Ihre Buchbestellung, Ihre Tintenfee, Helga F. Würtz

Dienstag, 2. Februar 2016

Maria Lichtmess


„Maria Lichtmess“ – endlich – der Weihnachtsbaum fliegt raus, und wenn wir mit Oma Olga beim Halb-Sechs-Uhr-Schlagen Selbstgebuttertes auf selbstgebackenem Brot essen, ist’s schon wieder hell! Das ist Lichtmess. Besser gesagt, das war Lichtmess - während meiner glücklichen Kindheit im Bergdorf Riezlern.

Heute  bestimmt die Müllabfuhr, wenn der Weihnachtsbaum rausfliegt! Aber für mich hat er ein Bleiberecht bis Lichtmess, am 2. Februar. Und wenn er noch so arm an Nadeln ist, weil meine Katzen bei Walser Vollmond rund um den Nadelkönig und zwischen seinen Ästen toben, stelle ich ihn in meinem geliebten „Zauberhaus“ behutsam zur Seite. Sein vorletztes Stündchen schlägt erst an „Lichtmess“, wenn er nur hinters Haus befördert wird, bis er am nächsten frostigen Winterabend im offenen Kaminfeuer lodert und wir mit seinem Knistern bei Apfelküchle und Beerenpunsch die Weihnachtszeit Revue passieren lassen. Erst dann hat sein letztes Stündchen geschlagen, mit königlichem Nutzen, mein wertvoller, selbst geholter Walser Tannenbaum.

Dieses katholische Ritual, das mir meine Oma als bodenständige Walserin lehrte, ist noch immer in mir verankert und bedeutet das Ende der 40-tägigen Weihnachtszeit. Einfach ein Brauch, der mich in dieser Zeit immer wieder an meine beste Oma der Welt erinnert, die mir einen unbezahlbaren Reichtum an Ritualen vererbte..............


Die ganze Geschichte gibt es in meinem Buch 

Alp´n´Gold, rot-weiss-rote Kurzgeschichten.

Das Büchlein ist bei Amazon oder auch hier erhältich ->


Eure Tintenfee Helga

Kommentare:

  1. Danke liebe Frau Würz für diese schöne Erzählung. Jetzt weiß auch ich mehr über Lichtmess. Wir freuen uns schon wieder auf unsere Ferieen bei Ihnen, das man wirklich Zauberhaus nennen darf. Hilde Müller und Bruno

    AntwortenLöschen
  2. ..liabe Helga..
    dees send no Ziita gsee!
    Liachtmäss heschd Du guat beschriiba ond erklärt..
    d´liturgische Ziit ischd früher bis Lichtmäss ganga..hüüt nömma.. drom ischd e dr Kircha dr Chrischdbomm ond d Krippa scho früher wieder uufgrommt.... leider...
    ..ond "hälle Lichatmäss--duuchle Ooschdra"..
    luaga mr amal --obs omkehrd au schdemmd.. e deem Fall --giids Sonna am Oschdrsonndig..
    liabs Grüaßle us dr Siita..

    AntwortenLöschen
  3. Danke Frau Würz, hab Ihren Eintrag gerne gelesen. Auch bei uns ist die Weihnachtszeit mit Lichtmess beendet. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen